Jahrespraktikum Theaterpädagogik / Junges Theater Ulm

Das Theater Ulm bietet zu Beginn der Spielzeit 2018/2019 ein Jahrespraktikum (m/w) im Bereich der Theaterpädagogik / Junges Theater Ulm.

Das Theater Ulm ist ein städtisches Drei-Sparten-Haus mit rund 300 Beschäftigten und eigenen Ensembles der Sparten Musiktheater, Schauspiel und Ballett. Pro Spielzeit entstehen im Großen Haus (815 Sitzplätze), Podium (99 Sitzplätze) und anderen Spielstätten rund 25 Neuinszenierungen. Die Theaterpädagogik bildet die Schnittstelle zwischen dem Theater und den Schulen, sowie weiteren sozialen Einrichtungen und vermittelt die Inhalte und Themen der gespielten Stücke an Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Im Jungen Theater Ulm bündeln sich alle Angebote für das junge Publikum, sowie die Bürgerbühne, wie die Jugendclubs, Kindertheaterbande oder das Mehrgenerationenprojekt. An der Seite der Theaterpädagogen repräsentieren Sie das Haus mit der theaterpädagogischen Arbeit in der Stadtgesellschaft und sorgen für kulturelle Vermittlung und Bildung.

Gesucht werden vor allem Schulabgänger*innen, die ein Studium im Theaterpädagogik/Dramaturgie-Bereich anstreben.

AUFGABEN:

- Kontaktaufbau und -pflege mit Schulen, vorschulischen und sozialen Einrichtungen

- Theaterpädagogischer Service: Erstellung theaterpädagogischer Materialmappen und Newslettern, theaterpädagogische Vor- und Nachbereitungen, Workshops

- Betreuung mobiler Produktionen

- Organisation und Betreuung von Theaterführungen

- Mitarbeit an theaterpädagogischen Projekten, beispielsweise am Jugendclub oder am Mehrgenerationenprojekt sowie Entwicklung weiterer Mitmach-Angebote

- Mithilfe bei der dramaturgischen Betreuung von Kinder- und Jugendstücken  

VORAUSSETZUNGEN:

- Aktuell Studierende oder Personen, die ein Studium der Theaterpädagogik / Kulturpädagogik / Theaterwissenschaften / Dramaturgie anstreben.

- Organisationsvermögen, Kontaktfreudigkeit und eine offene Kommunikation

- Ausgeprägtes Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse

- Fähigkeit zu einem lösungsorientierten und bereichsübergreifenden Denken und Handeln

- Bereitschaft zu den theaterüblichen Zeiten zu arbeiten (einschließlich Abend-, Wochenend- und Feiertagsdienste)

- Überdurchschnittliches Engagement, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, Selbstständigkeit, Kreativität, Flexibilität, Organisationstalent, Lernbereitschaft und Teamgeist

- Erwünscht sind EDV-Kenntnisse / Mac (Word, InDesign, Premiere, Photoshop)

- Führerschein (Klasse B) ist von Vorteil

Die regelmäßige durchschnittliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden wöchentlich.

Es werden monatlich 400 Euro Praktikantenentgelt gezahlt. Der Vertrag ist auf eine Spielzeit befristet. Eine Einarbeitungsphase (Juni/Juli 2018) wäre wünschenswert. 

HINWEIS: Bitte bewerben Sie sich ausschließlich per Mail.

Berufsbereich: Theaterpädagogik
Vertragsbeginn: 01.09.2018
Einarbeitungsphase Juni/Juli 2018 erwünscht


Bewerbungsschluss: 31.05.2018

Ansprechpartner: Martin Borowski
(Leiter JUNGES FORUM/Theaterpädagogik)

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0731 / 161-4411

Aktuelles


17.04.2018

Ihre Möglichkeiten nach den Vorstellungsausfällen

mehr
02.05.2018

Theaterabschiede

mehr

Kalender


Kalender wird geladen ...

Unterstützt von


Kontakt

Theater Ulm
Herbert-von-Karajan-Platz 1
89073 Ulm

Theaterkasse 0731 161-4444

Newsletter

captcha 

Social Media