DIE KRÖNUNG RICHARDS III.

Historische Tragödie von Hans Henny Jahnn

Sein Name steht in der Theatergeschichte für den „Bösewicht der Extraklasse“: Richard III. Shakespeare präsentierte uns den verkrüppelten König als skrupellosen Machtmenschen, der all jene ausradiert, die ihm im Weg stehen. Dieser Stoff scheint wie gemacht für den Hamburger Schriftsteller Hans Henny Jahnn, der zeitlebens umstritten war. Im 1926 entstandenen Drama DIE KRÖNUNG RICHARDS III. hadert Jahnn mit der abgrundtiefen Dunkelheit des Menschen, in die kein Strahl der Aufklärung hineinfällt. Der Mensch ist seines Erachtens ein „Schöpfungsfehler“, ein destruktives Tier voller Begehren, Schmerz und Todesfurcht, das seinen Geist nur zur Zerstörung der Natur und seiner Mitwelt benutzt. Bei Jahnn ist der englische Hof ein Zirkus der Abnormitäten, die Mächtigen leben ihre Begierden aus. Sein Richard aber genießt den blutigen Aufstieg nicht. Er wird von Gewissensnöten gepeinigt – und tut dennoch das Ungeheuerliche. Ein gewaltiges und gewalttätiges Stück über den Fehler Mensch.

Karten kaufen oder reservieren  
INSZENIERUNG Jasper Brandis
BÜHNE & KOSTÜME Andreas Freichels
DRAMATURGIE Stefan Herfurth

Termine & Karten


15.
März
Do, 20:00 Uhr
Großes Haus
17.
März
Sa, 19:00 Uhr
Großes Haus
25.
März
So, 19:00 Uhr
Großes Haus
28.
März
Mi, 20:00 Uhr
Großes Haus
3.
April
Di, 20:00 Uhr
Großes Haus
12.
April
Do, 20:00 Uhr
Großes Haus
14.
April
Sa, 19:00 Uhr
Großes Haus
27.
April
Fr, 20:00 Uhr
Großes Haus
4.
Mai
Fr, 20:00 Uhr
Großes Haus
11.
Mai
Fr, 20:00 Uhr
Großes Haus
23.
Mai
Mi, 20:00 Uhr
Großes Haus

Sitzplan & Preise


Veranstaltungsort: Großes Haus


Aktuelles


12.11.2017

18.11.2017 - Livestream - DER WEIBSTEUFEL

mehr
13.11.2017

ACHTUNG: Vorstellungsausfälle

mehr

Kalender


Kalender wird geladen ...

Unterstützt von


Kontakt

Theater Ulm
Herbert-von-Karajan-Platz 1
89073 Ulm

Theaterkasse 0731 161-4444

Newsletter

Social Media