KINDER­KONZERT: DER ZAUBERLADEN

Ein Kinderkonzert nach dem Ballett LA BOUTIQUE FANTASQUE Musik von Gioachino Rossini
 
Im Spielzeugladen von Bruno gibt es ganz besondere Puppen. Jede von ihnen kann einen Tanz aufführen. Was aber niemand weiß: Die Puppen erwachen nachts zum Leben. Wird eine Puppe verkauft, gibt es ein großes Abschiedsfest, bei dem noch einmal ordentlich getanzt wird. In einer hübschen Schachtel verpackt, wird sie am nächsten Tag dem Kunden übergeben. Doch plötzlich soll das französische Puppenliebespaar an zwei verschiedene Familien verkauft werden - getrennt. Um diese Liebe zu retten, planen die Puppen einen Aufstand ...
 
Instrumentenkunde-Einführungen im Anschluss an die Vorstellungen sind gerne nach Anmeldung in der Theaterpädagogik bei Martin Borowski (E-Mail, Tel. 0731-161/4411) möglich.


PRESSESTIMMEN
"Die Geschichte erzählt plastisch und humorvoll, was sich alles in Brunos Laden zuträgt – wie etwa zwei englische Damen mit Obsthut samt Spinne italienische Puppen kaufen, die zuvor eine Tarantella (!) getanzt haben. Wie sich zwei verzogene Enkel im Laden aufführen, wie Bruno erst Königspaare und dann eine Kompanie Kosaken aufzieht und tanzen lässt. Szenen, die Dirigent Weiger, der bei der Tarantella schon auch mal das Tamburin schlägt, mit seiner Kammerorchester-Besetzung der Philharmoniker wunderbar mit Musik aus dem Fundus Rossinis umsetzt."
Helmut Pusch // SÜDWEST PRESSE
Karten kaufen oder reservieren  
Bilder
SPRECHER Florian Stern
DIRIGENT Michael Weiger
DIRIGENT Hendrik Haas am 19.12.2017 & 09.01.2018
SZENISCHE EINRICHTUNG Karina Sieling

Das Philharmonische Orchester der Stadt Ulm

Sitzplan & Preise


Veranstaltungsort: Podium


Aktuelles


12.12.2017

Baustelle - Der aktuelle Weg zum Theater

mehr
24.11.2017

Kostenloser ÖPNV und Park + Ride Platz an den Adventssamstagen

mehr

Kalender


Kalender wird geladen ...

Unterstützt von


Kontakt

Theater Ulm
Herbert-von-Karajan-Platz 1
89073 Ulm

Theaterkasse 0731 161-4444

Newsletter

Social Media