JOSEFINE WEBER

Sopran

Josefine Weber wurde in München geboren und studierte zunächst am Richard-Strauss-Konservatorium Jazz-Gesang, ehe sie 2001 in der Klasse von Prof. Marilyn Schmiege mit einem Operngesangsstudium begann. 2003 debütierte sie beim internationalen Musikfestival im Chiemgau als Stimme der Mutter (Offenbach „Les Contes d’Hoffmann“). 2007 war sie Stipendiatin des Richard-Wagner-Verbandes München.
 
Im selben Jahr machte sie ihren künstlerischen Diplomabschluss am Richard-Strauss-Konservatorium. Es folgte noch ein Aufbaujahr, bevor sie im Oktober 2008 an der Universität der Künste Berlin aufgenommen wurde, wo sie in der Klasse von Prof. Gabriele Schnaut ihr Masterstudium absolvierte.
 
Im Juli 2010 sang sie in der Opernproduktion der Universität der Künste Berlin die Mère Marie (Poulenc „Dialogues des Carmélites“). Im Februar 2011 schloss sie Ihr Studium mit dem Master in Operngesang ab. In der Spielzeit 2011/12 sangt sie an der Deutschen Oper am Rhein die Ortlinde („Die Walküre“), an der Staatsoper Hannover Gerhilde („Die Walküre“) und 3. Norn („Götterdämmerung“). Ebenfalls an der Staatsoper Hannover sang sie die „Gertrud“ (HÄNSEL UND GRETEL) im Winter 2013. In den Spielzeiten 13/14 und 14/15 war sie festes Ensemblemitglied der Staatsoper Hannover 2013 folgten an der Opéra Dijon „Sieglinde“ und „Gutrune“ (Wagner „Der Ring des Nibelungen“). Danach gastierte sie im April 2015 an der Oper Leipzig als „Sieglinde“ (Walküre), am Staatstheater Saarbrücken als „Senta“ (Der fliegende Holländer) 14/15 und an der Deutsche Oper am Rhein Düsseldorf als „Helmwige“ (Walküre) in 2014.
 
2016 sang sie mit großem Erfolg die Partie der „Elisabeth“ (Tannhäuser) am TLT Innsbruck und hatte am New National Theatre Tokyo ein triumphales Debut als „Sieglinde“ (Walküre) an der Seite von Stephen Gould. Für 16/17 steht unter anderem die Partie der „Lisa“ (Pique Dame) am Theater Ulm auf dem Programm der Künstlerin.
 
Josefine Weber
Zu sehen in:
Pique Dame

Aktuelles


20.06.2017

Aida auf der Wilhelmsburg

mehr
14.06.2017

Spielort und Zusatz für Performance

mehr

Kalender


Kalender wird geladen ...

Unterstützt von


Kontakt

Theater Ulm
Herbert-von-Karajan-Platz 1
89073 Ulm

Theaterkasse 0731 161-4444

Newsletter

Social Media