TIMO HANDSCHUH

Generalmusikdirektor

Timo Handschuh ist seit der Spielzeit 2011/2012 Generalmusikdirektor am Theater Ulm. Hier leitete er Premieren im Musiktheater wie MADAMA BUTTERFLY, CARMEN, DIE SACHE MAKROPULOS, IL TRITTICO, DIALOGUES DES CARMÉLITES, OTELLO und DER ROSENKAVALIER. In dieser Spielzeit dirigiert er die Neuproduktionen von Puccinis letzter Oper TURANDOT sowie Wagners monumentalem Werk LOHENGRIN. Darüber hinaus leitet der die Ballettpremiere mit Roberto Scafatis Choreografie von Tschaikowskys SCHWANENSEE. Mit besonderer Aufmerksamkeit widmet sich Timo Handschuh den PHILHARMONISCHEN KONZERTEN und bringt seit 2012 im „Ulmer Bruckner-Zyklus“ seine großen Sinfonien im Ulmer Münster und CCU zur Aufführung.
 
1975 in Lahr im Schwarzwald geboren, studierte Timo Handschuh zunächst Orgel und Kirchenmusik, bevor er das Kapellmeisterstudium in Freiburg 2005 mit Auszeichnung abschloss. Von 2002 bis 2011 war er Mitglied der Staatsoper Stuttgart, wo er alle Stationen vom Korrepetitor bis zum Assistenten des dortigen Generalmusikdirektors durchlief. Als Kapellmeister und Gastdirigent leitete Timo Handschuh in den vergangenen Jahren mehr als 100 Vorstellungen an diesem Opernhaus. Er steht am Pult namhafter Sinfonieorchester und übernahm ab September 2013 zusätzlich zu seinen Ulmer Aufgaben die künstlerische Leitung des Südwestdeutschen Kammerorchesters Pforzheim. Zahlreiche Konzerte als Solist an der Orgel runden seine Dirigententätigkeit ab.
 

Aktuelles


20.02.2017

Zusatzvorstellung KLANG

mehr
20.02.2017

Wohngelegenheiten gesucht!

mehr

Kalender


Kalender wird geladen ...

Unterstützt von


Kontakt

Theater Ulm
Herbert-von-Karajan-Platz 1
89073 Ulm

Theaterkasse 0731 161-4444
Zentrale 0731 161-4500
(keine Tickets und Reservierungen) 

Newsletter

Social Media