WILHELM SCHLOTTERER

Schauspieler

Wilhelm Schlotterer wurde 1955 in Augsburg geboren. Er studierte Anglistik und Romanistik mit 1. Staatsexamen an der Universität Augsburg. Seit 1983 ist er in festen Theaterengagements, zuletzt am Stadttheater Bern, Staatstheater Mainz, Staatstheater Wiesbaden und Schauspiel Hannover. Seit 2006 ist er Ensemblemitglied am Theater Ulm.
 
Er spielte u.a. in Inszenierungen von Anna Badora, Simone Blattner, Thomas Bischoff, Heike Frank, Michael Helle, Daniel Karasek, Andreas Kriegenburg, Hans Kresnik, Elke Lang, Sebastian Nübling, Elias Perrig, Andreas von Studnitz, Michael Talke, Antje Thoms und Antoine Uitdehaag. Nationale und internationale Gastspiele führten ihn zum Berliner Theatertreffen 2004, zum Steirischen Herbst Graz, nach Mexiko, Chile und Prag. Am Theater Ulm inszenierte er JOHNNY HÜBNER GREIFT EIN und DIE SCHNEEKÖNIGIN.
 
Auswahl gespielter Rollen:
Ajax in TROILUS UND CRESSIDA
Perikles in PERIKLES, PRINZ VON TYRUS
Woyzeck in WOYZECK
Zettel in EIN SOMMERNACHTSTRAUM
Puntila in HERR PUNTILA UND SEIN KNECHT MATTI
Othello in OTHELLO
Haarmann in HAARMANN
Proctor in HEXENJAGD
Tiger Brown in DIE DREIGROSCHENOPER
Kreon in ANTIGONE
Liliom in LILIOM
Nathan in NATHAN DER WEISE
Holofernes in JUDITH
 

Aktuelles


20.06.2017

Aida auf der Wilhelmsburg

mehr
14.06.2017

Spielort und Zusatz für Performance

mehr

Kalender


Kalender wird geladen ...

Unterstützt von


Kontakt

Theater Ulm
Herbert-von-Karajan-Platz 1
89073 Ulm

Theaterkasse 0731 161-4444

Newsletter

Social Media